Wednesday 19. June 2019

Treffen der Ordensleute in Göttweig

 

Zum "Tag des geweihten Lebens" waren am 3. Februar etwa hundert Ordensfrauen und Ordensmänner aus der Diözese St. Pölten zu Gast bei uns am Göttweiger Berg.

 

Bei seinem Vortrag im Brunnensaal verwies Abt Clemens auf Parallelen zwischen den Wüstenerfahrungen des Propheten Elias und heutigen "Burn out"-Krisen: "Mitten in seiner Lebensmüdigkeit, in seinem Todeswunsch erfährt Elias die Gegenwart Gottes".

 

Zwei Arten von Wüstenerlebnissen gebe es, führte Abt Clemens aus: Einerseits die Wüste als Rückzug, Stille, Sammlung und Anbetung, auf der anderen Seite als Erfahrung von Flucht, Einsamkeit, Verzweiflung und Niederlage. In der Kargheit der Wüste gebe es kein "Gestrüpp", wie Ablenkungen und Geschäftigkeit, hinter dem man sich verstecken könne. Abt Clemens machte den Ordensgemeinschaften "Mut, junge Menschen auf die Nachfolge Christi anzusprechen". Viele Orden seien mit ihren Nachwuchssorgen in einer ähnlichen Situation wie Elias, der glaubte, "allein übrig geblieben" zu sein. Doch der Prophet habe anderes erfahren. Es sei "sinnlos, die eigene Zeit nur krankzujammern", betonte Lashofer. Die "gute, alte Zeit" habe es nie gegeben. Wie der selig gesprochene Konzilspapst Johannes XXIII. sagte, solle man nicht den Unglückspropheten folgen: "Seien sie ohne Sorge. Der Papst schläft gut".

 

Zwischendurch bot eine Jause Gelegenheit zu vielen guten Begegnungen mit anderen Gemeinschaften, bevor der gelungene Nachmittag mit der Vesper in der Krypta seinen Abschluß fand. Propst Maximilian Fürnsinn von Herzogenburg legte in seiner Ansprache dar, was die Berufung zur Nachfolge Christi für das Gelingen des Lebens bedeutet.

Göttweig Inside

Kloster-Blog

Nur weil Mönche in Klausur leben, bedeutet das nicht, dass sie nichts von der Welt mitbekommen.

Weiter

Gottesdienstordnung

Die aktuelle Woche zum Download

Weiter

Predigten

Die aktuellen Predigten zum Hören.

Weiter

Gebetsanliegen

Wir sind sicher, beten hilft ...

Weiter

Derzeit keine Einträge vorhanden.
Porträts der Gemeinschaft
Fr. Andreas
P. Bartholomäus
P. Maximilian
P. Maurus
P. Josef
P. Marian
P. Christian
P. Timotheus
P. Pirmin
P. Pius
P. Leonhard
P. Benjamin
P. Johannes Nepomuk
Fr. Richard
P. Altmann
Fr. Karlmann
P. Patrick
Fr. Stephanus
Fr. Petrus
Fr. Thomas
Fr. Philippus
Abt Columban
Prior P. Christoph
Subprior P. Franz
P. Johannes
P. Hartmann
P. Benno
P. Severin
P. Wolfgang
P. Paulus
Fr. Gerhard
Fr. Georg
P. Markus
P. Benedikt
P. Udo
P. Antonius
Fr. Matthias
P. Gabriel
P. Clemens Maria
P. Johannes Paul
P. Emmanuel
P. Jakobus
P. Johannes Bosco
BENEDIKTINERABTEI
A-3511 Stift Göttweig
Tel: +43.(0)2732.85581-0
Fax +43.(0)2732.85581-266
info@stiftgoettweig.at
Darstellung: Auto  »   Standard  Mobile  Auto
BENEDIKTINERSTIFT GÖTTWEIG, A-3511 Stift Göttweig, Tel. +43.(0)2732.85581-0