Wednesday 10. August 2022

Benediktinerwallfahrt nach Mariazell

 

Mit 200 Ordensleuten aus benediktinischen Klöstern pilgerte der Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation, Abt Clemens Lashofer, am Pfingstdienstag nach Mariazell. Anlässlich des 850-Jahr-Jubiläums des Marienheiligtums fanden sich mit den Benediktineräbten 30 Nonnen und rund 170 Mönche auf "heimatlichem Boden" ein (Mariazell ist ein Superiorat der Benediktiner von St. Lambrecht).

 

Beim Festgottesdienst in der Basilika unterstrich der Abt von Stift St. Lambrecht, Otto Strohmaier, die Vorbildfunktion Jesu beim Anspruch auf authentische Kommunikation: Jesus habe "wie ein guter Therapeut" Mut gemacht, die eigene Not auszusprechen. Gerade unter Geistlichen sei es wichtig, im Gespräch offen zu werden und "nicht nur Freundlichkeiten auszutauschen", so Strohmaier.

 

Zuvor hatten sich die Ordensleute in St. Sebastian versammelt, um das letzte Wegstück über den Rosenkranzweg zu Fuß nach Mariazell zu wallfahren. Superior P. Karl Schauer gratulierte bei der Begrüßung der benediktinischen Pilger Abt Lashofer zu dessen silbernem Jubiläum als Präses der Benediktinerkongregation. Der Kongregation gehören zwölf Abteien und die beiden 2005 gegründeten Priorate Gut Aich und Maria Roggendorf mit insgesamt 330 Mönchen an. Seit dem 16. März 1982 ist Lashofer Vorsitzender (Präses) des Klösterverbandes. Die gemeinsame Wallfahrt findet alle zwei Jahre jeweils am Pfingstdienstag statt.

 

Im Zuge des Pfingstfestes wurde auch der "Gründerweg" von Aflenz nach Mariazell eröffnet. Historisch sei es zwar nicht völlig gesichert, dass Mariazell durch den Mönch Magnus von Aflenz aus gegründet worden ist, erläuterte Abt Strohmaier bei der Eröffnungsfeier, auf alle Fälle habe in Aflenz ein Priorat von St. Lambrecht bestanden. Auch wenn die Gründung von Mariazell vor 850 Jahren etwas um Dunkeln liege, habe der erste Wallfahrtsweg von Aflenz nach Mariazell geführt.

 

(KATHPRESS 29.5.2007)

Göttweig Inside

Kloster-Blog

Nur weil Mönche in Klausur leben, bedeutet das nicht, dass sie nichts von der Welt mitbekommen.

Weiter

Gottesdienstordnung

Die aktuelle Woche zum Download

Weiter

Predigten

Die aktuellen Predigten zum Hören.

Weiter

Gebetsanliegen

Wir sind sicher, beten hilft ...

Weiter

Porträts der Gemeinschaft
P. Bartholomäus
P. Christoph
P. Maurus
P. Josef
P. Marian
P. Christian
P. Timotheus
P. Pirmin
P. Pius
P. Leonhard
P. Benjamin
P. Johannes Nepomuk
Fr. Richard
P. Altmann
Fr. Karlmann
P. Patrick
Fr. Thomas
Abt Columban
Prior P. Maximilian
Subprior P. Franz
P. Hartmann
P. Benno
P. Wolfgang
P. Paulus
Fr. Georg
P. Markus
P. Benedikt
P. Udo
P. Antonius
Fr. Matthias
P. Clemens Maria
P. Johannes Paul
P. Emmanuel
Fr. Andreas
BENEDIKTINERABTEI
A-3511 Stift Göttweig
Tel: +43.(0)2732.85581-0
Fax +43.(0)2732.85581-266
info@stiftgoettweig.at
Darstellung: Auto  »   Standard  Mobile  Auto
BENEDIKTINERSTIFT GÖTTWEIG, A-3511 Stift Göttweig, Tel. +43.(0)2732.85581-0